Fauna Überwasser

“Libellen”

December 06, 2016

Die Libellen bilden eine Ordnung innerhalb der Klasse der Insekten. Von den 5680 bekannten Arten (Stand: 2008) treten in Mitteleuropa etwa 85 auf. Die Flügelspannweite der Tiere beträgt in der Regel zwischen 20 und 110 mm, die abgebildetet Art ist eine „Kleinlibelle“ kann allerdings eine maximale Spannweite von 190 mm erreichen.

“Heuschrecken”

December 06, 2016

Die Heuschrecken gehören zu den Insekten. Sie umfassen mehr als 26.000 Arten und kommen weltweit in allen terrestrischen Lebensräumen, mit wenigen Arten auch im Süßwasser, vor. Einige pflanzenfressende Arten neigen zu Massenvermehrungen und sind, vom Altertum bis heute, von hoher ökonomischer Bedeutung.
Die Heuschrecken teilen sich in zwei meist leicht unterscheidbare Gruppen, die Langfühlerschrecken und Kurzfühlerschrecken.

“Stoer”

December 06, 2016

Die Störe sind eine Familie großer bis sehr großer, primitiver Knochenfische. Sie leben in Europa, Nord- und Zentralasien und Nordamerika. Primär sind sie Meeresfische, die als Wanderfische zum Laichen in Süßgewässer aufsteigen. Die nordamerikanischen Schaufelstöre und einige Populationen anderer Störarten, zum Beispiel des Sterlets und des nordamerikanischen See-Störs , bleiben ständig im Süßwasser. Störe ernähren sich vor allem von wirbellosen Tieren, die beiden größten Arten als ausgewachsene Exemplare vor allem von Fischen.

Please reload